22.05.13 13:17 Uhr
 682
 

Fußball: Matthias Sammer lästert über Jürgen Klopps Aussagen über den FC Bayern München

Der Ton vor dem Champions League-Finale zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund wird zunehmend rauer, nachdem Jürgen Klopp die Bayern als "James-Bond-Bösewicht" bezeichnet hatte (ShortNews berichtete).

Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer lästerte nun zurück und sagte: "Die ganze Welt hinter sich zu wähnen, ist auch eine Form der Bescheidenheit."

Über das Klopp-Interview in einer englischen Zeitung spottete er weiter und fragte sich, ob Klopp es auf deutsch oder englisch geführt habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Borussia Dortmund, Matthias Sammer
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München
Fußball: FC Bayern München verleiht Renato Sanches an Swansea City

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2013 13:38 Uhr von shovel81
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Das sprechende Ü- Ei soll mal ganz ruhig sein, die Antwort bekommt er Samstag in deutsch und englisch. Bayern und Sammer passt wie die Faust aufs Auge großkotzig bis zum abwinken.
Kommentar ansehen
22.05.2013 13:51 Uhr von nachtstein_
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hat aber komischerweise auch Dortmund mal gut gestanden. ;)
Kommentar ansehen
22.05.2013 14:01 Uhr von Suffkopp
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu drüber reden?

Ist doch nichts anderes wie das Geplänkel der Kontrahenten vor einem Boxkampf.

Show.
Kommentar ansehen
22.05.2013 20:16 Uhr von shovel81
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
nachtstein_

Da hast Du recht aber das ist lange her, und seitdem hat sich Sammer leider nicht zu seinem Vorteil verändert.
Kommentar ansehen
23.05.2013 11:12 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shovel81

das is doch alles blabla... das is alles blabla...

der klopp is ja gar nicht großkotzig wenn er sich mit dortmund hinstellt, als würde die ganze welt hinter ihnen stehen :D ich geh kaputt, der is sowas von fertig der kerl...
Kommentar ansehen
23.05.2013 16:29 Uhr von shovel81
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
TeKILLA100101

Schon mal Zeitung gelesen? Dann wirst Du lesen das die Mehrheit Dortmund den Sieg gönnt. Die ganze Welt steht sicher nicht hinter Dortmund, aber der Großteil der deutschen.
Kommentar ansehen
23.05.2013 16:37 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@shovel81

das macht ihn a: nicht sympathischer und zeigt b: wer hier wirklich erfolgsfans hat...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München
Fußball: FC Bayern München verleiht Renato Sanches an Swansea City


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?