22.05.13 13:04 Uhr
 165
 

Wien: Polizist wird mit Feuerlöscher voll gesprüht

Am Abend des Montag hatten Mieter eines Hauses die Polizei verständigt, weil ein anderer Mann mit einem Hammer Feuermelder zertrümmert hatte.

Als die Polizei eintraf und den Mann bändigen wollte, besprühte dieser einen der Beamten mit dem Löschschaum einer der Feuerlöscher.

Schließlich konnte der Krawallmacher mit Hilfe von Pfefferspray gestoppt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Wien, Hammer, Feuerlöscher
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2013 13:12 Uhr von mr.boerse
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns in den USA, hätte man zuerst den kompletten Block abgesperrt, ein SWAT-Team los geschickt und sobald der auch nur den Schlauch des Feuerlöschers auf einen der Beamten gerichtet hätte....ja, ein schweizer Käse beschreibt ungefähr den Ausgang der Geschichte.
Kommentar ansehen
22.05.2013 13:55 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Pfefferspray:Feuerlöscher
1:0
Kommentar ansehen
22.05.2013 17:46 Uhr von yeah87
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Boahhh darauf hätte ich auch mal Bock.

Ausweis bitte und was ham se da hinterm Rücken schhhhhhhhhh und dann de Beine in die Hand und flop biste weg.

Schöner Gedanke

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?