22.05.13 10:36 Uhr
 445
 

Flexibles Nanonetzwerk: Zukunft von biegsamen Displays wie eine Zeitung, die man biegt?

Die meisten heutigen Displays werden aus dem brüchigen Material Indiumzinnoxid hergestellt. Damit lässt sich jedoch kein rollbares und flexibles Display herstellen.

Amerikanische Physiker haben ein filigranes Netzwerk aus metallischen Nanodrähten entwickelt, mit der künftig rollbare Displays vorstellbar sind, die sogar durch Zerknüllen nicht zerstört werden können.

Die Arbeit der Forscher bedarf allerdings vor einer kommerziellen Anwendung noch einiges an Optimierung, damit es auf großen Flächen angewendet werden kann. Sobald das den Forschern gelingt, könnte es in einigen Jahren schon "e-reader" geben, die man wie eine Zeitung zusammenfalten kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zukunft, Zeitung, Display, Nanomaterial
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen