22.05.13 10:13 Uhr
 213
 

Berlin: Polizei will Hütchenspielbetrug bekämpfen - Ermittlungsgruppe gegründet

Um das organisierte Hütchenspiel in Berlin erfolgreich zu unterbinden, haben sich die Staatsanwaltschaft Berlin und einige Fachkommissariate verständigt, eine Ermittlungsgruppe zu gründen.

Die Ermittlungsgruppe soll Informationen über die Netzwerke der Hütchenspieler sammeln. Des weiteren sollen auch andere Behörden, wie die Ordnungsämter, miteinbezogen werden.

Das Vorgehen gegen diese kriminellen Betrüger soll auch unterbinden, dass diese nur wenig später wieder mit ihren Tricks anfangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Vorgehen, Hütchenspieler
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Ex-Guantanamo-Insasse sprengt sich und eine Kommandozentrale in die Luft
NRW: Schüler sollen für Erdogan ihre Lehrer ausspionieren.
Privat-Ermittler präsentiert neue Theorie zum Verschwinden Maddie McCanns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League
Irak: Ex-Guantanamo-Insasse sprengt sich und eine Kommandozentrale in die Luft
Beate Zschäpe spielt im Knast gern Volleyball - Es gab aber zu wenig Bälle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?