22.05.13 10:07 Uhr
 8.101
 

Video: Lockheed Martin stellt Kampfjet F-35 vor

Den Kampfjet F-35 gibt es schon eine ganze Weile. Jetzt hat Hersteller Lockheed Martin eine weiterentwickelte Version des Jets vorgestellt.

Der F-35 wurde nun zum ersten Senkrechtstarter, der Überschallgeschwindigkeit und Tarnkappenfähigkeiten zusammen vereint.

Lockheed Martin veröffentlichte jetzt ein Video, der den Kampfjet zeigt, wie er nach dem Start über der Piste schwebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Video, Kampfjet, F-35, Lockheed Martin
Quelle: de.engadget.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2013 10:16 Uhr von sub__zero
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Kann der 400-Mrd-Witz endlich fliegen? xD
Kommentar ansehen
22.05.2013 10:23 Uhr von Mankind3
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Ja wie ein Stein. ;)
Kommentar ansehen
22.05.2013 10:30 Uhr von Fred1988
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das einzig neue an dem Video ist, dass das der erste Senkrechtstart war. Senkrecht fliegen und landen kann die F-35 schon seit Januar bzw. März 2010.
Kommentar ansehen
22.05.2013 11:09 Uhr von saber_
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
seit wann ist eine eigenschaft ueberraschend, welche fuer die erteilung des auftrages wichtig war?!


die gewuenschten eigenschaften waren eindeutig in den lastenheften der ausschreibung definiert....



ueberraschend ist anders...
Kommentar ansehen
22.05.2013 12:12 Uhr von -canibal-
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
a propos...ihr solltet mal unsere Katze sehen, wenn ich ihr aus dem Hinterhalt einen klatschnassen Waschlappen aufs Haupt lege...ich sag nur: "...Senkrechtstarter mit überraschenden Flugeigenschaften..."
:)
Kommentar ansehen
22.05.2013 13:04 Uhr von saber_
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@jauchegrube

die meisten modernen kampfflugzeuge koennen aerodynamisch gesehen von keinem menschen in der luft gehalten werden...

aber deswegen gibt es so etwas wie mikroprozessoren und steuerung....
Kommentar ansehen
22.05.2013 15:17 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Dornier Do 31 E-3

http://www.youtube.com/...

VFW-Fokker VAK 191 B

http://www.youtube.com/...

Harrier II GR.7

http://www.youtube.com/...

Heinkel Messerschmidt

http://www.youtube.com/...

http://www.bredow-web.de/...

Was ist jetzt am F-35 so besonders? Meine Meinung?
LANGWEILIG !!!

[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
22.05.2013 15:30 Uhr von Perisecor
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ jupiter_0815

Serienproduktion, Überschallflug und Tarnkappeneigenschaften.

Alles Dinge, welche die von dir genannten Flugzeuge nicht in dieser Kombination oder schlicht gar nicht hatten.
Kommentar ansehen
22.05.2013 15:33 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Leider habe ich bei VFW-Fokker VAK 191 B einen falschen Link eingefügt. Asche auf mein Haupt. Hier der richtige.

http://www.deutsches-museum.de/...
Kommentar ansehen
22.05.2013 16:04 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Perisecor
Sicher alles nicht Serienproduktionen, alles nicht in einer Maschiene. Aber was der F-35 in sich vereint wurde schon vor längerer Zeit entwickelt.

Mirage IIIV (Senkrechtstarter) flog 1965 auch schon mit mach 2,04.
. Die Messerschmitt ist zb. von 1959. Oder die Horten IX, mit Tarneigenschaften, 1944.

http://www.youtube.com/...

Die F-35 mag ein tolles Flugzeug sein, aber was besonderes?
Kommentar ansehen
22.05.2013 16:42 Uhr von Perisecor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ jupiter_0815

Besonders ist daran eigentlich nicht viel und soll es auch nicht sein, die F-35 ist die Billiglinie der US Air Force und der Nachfolger zur ebenfalls nicht extrem beeindruckenden F-16.

Neu ist hier jedoch die Vereinigung vieler bekannter Technologien zu einem Gesamtpaket - wie ich es bereits oben genannt habe.
Letztlich erhält man dafür ein überschallfähiges STOVL-Mehrzweckkampfflugzeug mit Tarneigenschaften.




Oder, anders herum:
Do 31: Keine Serienproduktion, kein Mehrzweckkampfflugzeug, keine Tarneigenschaften, kein Überschall

VFW-Fokker VAK 191 B:
Keine Serienproduktion, kein Mehrzweckkampfflugzeug, keine Tarneigenschaften

Harrier II GR.7 :
keine Tarneigenschaften, kein Überschall, kaum Mehrzweckfähig (nur rudimentäre Luftkampffähigkeit)

EWR VJ 101:
Keine Serienproduktion, kein Mehrzweckkampfflugzeug, keine Tarneigenschaften

Mirage IIIV:
Keine Serienproduktion, kein Mehrzweckkampfflugzeug, keine Tarneigenschaften

Horten IX:
Keine Serienproduktion, kein Mehrzweckkampfflugzeug, kein Überschall



In deiner Liste fehlen außerdem russische Projekte wie die Jak 141, aber auch das waren keine Komplettpakete.

Dieses Komplettpaket ist übrigens auch der größte Nachteile der F-35; das Flugzeug kann alles, aber so richtig gut kann es nichts. Meiner Meinung nach wäre eine stärkere Fokussierung auf F-22 als Luftüberlegenheitsjäger und die allgemeine Einführung von F/A-18E/F als Mehrzweckjäger besser gewesen. Dann hätte man zwar STVOL verloren, aber dafür wäre eine sowieso angedachte Kampfversion der Osprey realistischer geworden.

Aber, gut, bei Lockheed arbeiten wirklich extrem fähige Leute, wenngleich natürlich nicht so gut wie unsere ;), vielleicht bekommen die das Paket ja doch noch stimmig.
Kommentar ansehen
22.05.2013 17:36 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jak-38 (1977) --> Eingesetzt auf den Flugdeckkreuzern der Kiew-Klasse

Zur F-35:
Wenn man Berichte glauben soll/kann, so wird Sie den Erwartungen nicht gerecht,die Reichweite ist zu gering.
Kommentar ansehen
22.05.2013 19:35 Uhr von crazysteve
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nette technische Eigenschaften hat das Ding ja, passt aber nicht in meine Doppelgarage von daher bleib ich bei Mercedes. Wobei der F-35 Jet garantiert Wartungsärmer ist und einen nicht unter dem Arsch wegrostet xD
Kommentar ansehen
23.05.2013 08:47 Uhr von Zerberus76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
überraschenden????
das können schon viele Flugzeuge und überrascht keinen zumal das ja so gewollt war!

das richtige Wort wäre einzigartigen, denn Überschallgeschwindigkeit und Senkrechtstarter in einem gab es noch nicht.
Kommentar ansehen
23.05.2013 11:55 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zerberus76
Die Mirage IIIV (Senkrechtstarter) flog 1965 auch schon mit mach 2,04. Wenn der F-35 jetzt mit irgendwas glänzen würde, tut er aber nicht. In meinen Augen. Ein Flieger mit Vollausstattung, mehr nicht.
Kommentar ansehen
23.05.2013 11:56 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nochmalblabla

Ja, klar, und nochmal 10 Jahre mehr und das Ding hätte in einer Woche zum Mars und zurück fliegen können.


Die Unterschiede zwischen der Realität der EWR (nicht nur Messerschmitt, sondern auch Heinkel und Bölkow) und der Realität der F-35 habe ich genannt. In´s Reich der Fiktionen müssen wir nicht abdriften, denn Forschung und Entwicklung sind sowieso nicht linear.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?