22.05.13 08:42 Uhr
 246
 

Fußball/Peer Steinbrück: Der Wechsel von Mario Götze zu Bayern habe ihn geschockt

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück ist bekanntlich Aufsichtsratsmitglied beim Bundesligisten Borussia Dortmund.

Gegenüber der "Sport BILD" erklärte der Politiker, dass er über die Nachricht vom Wechsel Mario Götzes zum FC Bayern München geschockt gewesen sei.

Im ersten Moment habe er blankes Entsetzen als Reaktion gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Wechsel, Borussia Dortmund, Schock, Peer Steinbrück, Mario Götze
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 11:08 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ja da sieht er mal wie wir uns fühlen, wenn er in einem interview mal wieder alles dafür gibt, dumm auszusehen... und so einer soll uns vertreten?! deutschland schafft sich ab, mit den eigenen leuten...
Kommentar ansehen
23.05.2013 17:23 Uhr von Tek-illa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
TeKILLA100101

Immernoch besser jemand der sagt was er denkt und das auf halbwegs intelligente Art und Weise als deine dumpfen Kommentare hier lesen zu müssen. Beweg halt deinen Arsch hoch von der Couch und mach es besser.... unglaublich.. deutschland schafft sich ab, siehe obrigen Kommentar :D
Kommentar ansehen
23.05.2013 18:31 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tek-illa

ich mach es ja besser... allein schon damit, dass ich den depp nicht wähle.

ich mein du kannst ihn toll finden wie du magst, deine sache, das bestätigt nur meinen kommentar von vorher

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?