22.05.13 06:26 Uhr
 915
 

Umzug: Am Autodach der ganze Hausrat

Ein Umzug von Polen nach Tunesien: Sieben Fahrräder, mehrere Regale, zwei Kinderwagen, zwei Teppiche und ein Tisch auf einem Autodach - all das nur mit einer Nylonschnur gesichert.

Das großflächig ausgenutzte Autodach soll einige andere Verkehrsteilnehmer auf der A7 beunruhigt haben.

Polizisten untersagten dem Fahrer die Weiterfahrt und brummten ihm eine Geldstrafe von 105 Euro auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Transport, Umzug, Autodach, Hausrat
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2013 06:26 Uhr von Flugsaurier
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Der Typ hatte wohl mehr Ladegut auf seinem Autodach, als viele andere Menschen überhaupt an Besitz haben.
Kommentar ansehen
22.05.2013 10:58 Uhr von Lornsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fotooooooooooooo

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?