22.05.13 06:07 Uhr
 908
 

Buch: Die Roma - Die Minderheit und die Vorurteile

Seit Jahrhunderten werden sie nicht als vollwertige Mitglieder der Gesellschaft akzeptiert. Zehn Millionen von ihnen gibt es in Europa.

Norbert Mappe-Niediek schreibt in seinem Buch "Arme Roma, böse Zigeuner" aufgrund der ewigen Erniedrigung der Volksgruppe, über die Gründe der Mentalität der Roma.

Er zeigt in seinem Buch einerseits viel Verständnis für diese Volksgruppe, andererseits zeigt er auch deren Fehler auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Roma, Minderheit, Vorurteile
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2013 06:07 Uhr von Flugsaurier
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Die Roma - immer schon ein heisses Thema. Es gibt viele Vorurteile - von Seiten der Roma nicht immer schuldlos, aber auch sehr oft gibt es wenig Verständnis für eine Kultur mit der wir wenig gemeinsam haben und für uns deshalb auch sehr schwer zu verstehen ist.
Kommentar ansehen
22.05.2013 10:31 Uhr von Copykill*
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Das eine Video sagt alles.

Ein Haus / 25 Wohnungen mit Sintis und Romas
und 379 Strafverfahren gegen die Bewohner.

Die Polizei ist machtlos, die Politik fördert es, die meisten
Menschen stört es.

Aber gerne gehe ich arbeiten und zahle Steuer und Sozialabgaben damit der Roma und seine Familie es hier ohne arbeit besser geht als in seiner Heimat.
Aber ich muss für meine Rente vorsorgen während so ein
Schmarotzer und seine Familie die kommenden Dekaden
das Geld ohne Arbeit in den Arsch geschoben bekommen

Ich kenne ne menge Roma, und min. 90% davon sind Asozialer Dreck.

Jeder der hier arbeitet und zu unserem Sozialsystem beiträgt und es nicht ausnutzt sich an Gewisse Regeln des zusammen Leben hält ist gerne Willkommen,
egal ob Roma, Sinti, Türke, Däne, Muslime, Buddhist usw.

Aber wer dazu nicht in der Lage ist, soll sich verpissen.
Und da erwarte ich auch endlich mal das unsere Politik da Rückrat beweist.
Kommentar ansehen
22.05.2013 11:30 Uhr von soschoendeutschhier
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Am besten Lager bauen.
Mein schmaler Oberlippenbart ist gerade noch ein wenig buschiger geworden.

So schön deutsch hier...
Kommentar ansehen
22.05.2013 11:53 Uhr von aktiencrack2009
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Das letzte Pack .........und es gibt genug beweise
Kommentar ansehen
22.05.2013 12:15 Uhr von Lornsen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm, Werbung für Norbert Mappe-Niediek?! Da komme ich dann auch demnächst mit ein paar Buchempfehlungen.
Kommentar ansehen
22.05.2013 12:18 Uhr von blaupunkt123
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, nur unsere Politiker sehen nur die lieben Menschen.

Und es werden in Deutschland immer mehr werden....
Kommentar ansehen
22.05.2013 12:46 Uhr von Copykill*
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@na-bravo-franz

Wenn du dich für andere schämst dann ist das dein Problem.


Willst du mir jetzt jegliche Kritik untersagen, weil in diesem Land mal ein Völkermord begangen wurde ?
Darf ich deswegen nicht mehr sagen was ich denke ?

Vielleicht solltest du mal anfangen dich zu schämen, für deine versuche die freie Meinungsäusserungen durch bezüge zu einem Völkermord zu unterdrücken.

Schäm dich, Pfui Teufel.

Ich würde mich jetzt auch gerne für dich schämen, aber irgendwie bekomme ich diese devote Denkweise wie du sie vertrittst nicht hin.

Ich würde mich nur für Dinge schämen die ich zu Verantworten habe.

Aber dann schäme dich direkt mal für den Völkermord der
Chinesen
Portugiesen
Belgier
Engländer
US Amerikaner
Russen
usw

Und wenn du wirklich so ein Herzenguter Mensch bist,
dann fahr nach Duisburg und Putz die Scheisse aus den Hausfluren einiger Roma Häuser.
Kommentar ansehen
22.05.2013 13:19 Uhr von BoltThrower321
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@franz

Einfach mal deinen Kopf zu machen....und Du betitelst die deutschen als Massenmörder und vergleichst unsere Zigeuner Kritik mit dem Nazitum...Du bist hier der Verbrecher!!!

Anzeigen sollte man Dich!

Die Sinti und Roma machen nun mal Probleme hier, fahr mal nach Duisburg Hochfeld. Niemand will hier jemanden töten oder sonst wie weg sperren...

Scheiss Hippies und Nazikeulen schwingende Gutmenschen die durch ihre Ignoranz unsere Gesellschaft zerstören.
Kommentar ansehen
22.05.2013 14:49 Uhr von Lornsen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwann fliegt der Deckel vom Topf. und dann geht hier alles drunter und drüber. dann könnte es sein, lieber franz, daß du auf einmal als Kollaborateur da stehst.

also, bleib in Deckung!
Kommentar ansehen
22.05.2013 15:10 Uhr von soschoendeutschhier
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Leute, die Sachen klauen sind Arschlöcher.

Roma sind eine Volksgruppe.

Kapitalistische Banker sind Arschlöcher.

Juden sind eine Volksgruppe.

Kausalität ist das, was man daraus macht.

Viele hier sind... ihr wisst, was ich meine. Oder wahrscheinlich eher nicht.
Kommentar ansehen
22.05.2013 23:50 Uhr von soschoendeutschhier
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich korrigiere mich: Alle hier sind Arschlöcher. Ich hab gehört zu wenig Sex macht rechts.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?