21.05.13 21:58 Uhr
 698
 

Schweiz: Jeder fünfte Mann unter 24 Jahren hat einmal die Woche einen Alkoholrausch

In der Schweiz trinkt die Bevölkerung wenig Alkohol. Allerdings ist bei jungen Menschen mit dem sogenannten Rauschtrinken ein beunruhigendes Phänomen zu beobachten.

Jeder vierte Mann in der Schweiz hat einmal im Monat einen Alkoholrausch. Bei den 20- bis 24-Jährigen kommt das bei jedem Fünften einmal die Woche vor. Dies besagt ein Faktenblatt des Bundesamts für Gesundheit (BAG).

In Zahlen heißt es konkret: 40 Prozent der Bürger der Schweiz konsumieren 90 Prozent des gesamten Alkohols.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schweiz, Alkohol, Alkoholrausch
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Knochen: Osteoporose ist tückisch und unheilbar
Tumorviren entdeckt: US-Forscher erhalten Paul-Ehrlich-Preis
Test: Fast alle schwarzen Teesorten fallen wegen Pestiziden durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2013 22:28 Uhr von ErnstU
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
"40 Prozent der Bürger der Schweiz konsumieren 90 Prozent des gesamten Alkohols"

Wenn 5% der Bevölkerung 90% des gesamten Geldes haben, ist das nun mal nur im Suff zu ertragen ....
Kommentar ansehen
21.05.2013 22:31 Uhr von HelgaMaria
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ErnstU

Sehr gut, besser kann man es nicht ausdrücken :)
Kommentar ansehen
21.05.2013 23:59 Uhr von perMagna
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ErnstU

Lol, als ich den Kommentar gelesen habe, habe ich mein Bier verschüttet... dickes + :D
Kommentar ansehen
22.05.2013 00:20 Uhr von spliff.Richards
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
AHRG! UHRGS! AAAHHH! ... Ich kann so einem Schnullernazi doch kein Plus geben... aber der Kommentar war gut....

Naja nen blindes Huhn findet schließlich irgendwann auch mal was zu picken.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Helfer bergen drei Hundewelpen aus von Lawine verschüttetem Hotel
Gina-Lisa Lohfink muss Dschungelcamp verlassen
Donald Trump stoppt Hilfen für Abtreibungsorganisationen im Ausland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?