21.05.13 19:38 Uhr
 1.878
 

Düsseldorf: Mann vergisst seinen Turnbeutel voller Drogen

Ein 19-jähriger Mann hat in einem Zug der Deutschen Bahn seinen Turnbeutel vergessen. In dem Handgepäck des Reisenden war ebenfalls sein Ausweis.

In dem Beutel befanden sich allerdings Haschisch und Marihuana. Um sein verlorenes "Gut" wieder in Empfang zu nehmen, erschien er persönlich auf einer Dienststelle.

"Ja, das sind meine Drogen. Ich rauche halt gerne mal Einen", sagte der Eigenkonsument. Gegen ihn wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Düsseldorf, Droge, Haschisch, Turnbeutel
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf