21.05.13 18:00 Uhr
 187
 

Umweltminister Peter Altmaier besucht Justin Biebers Affen im Tierheim

Bundesumweltminister Peter Altmaier hat dem verlassenen Affen des Popstars Justin Bieber einen Besuch im Münchner Tierheim abgestattet.

Beim Fototermin mit Mally sagte der CDU-Politiker: "Das Schicksal Mallys ist kein Einzelfall" und mahnte: "Tiere sind kein Spielzeug."

Die Beschlagnahmung des Kapuzineräffchens durch den Zoll habe ihn sehr traurig gemacht, so Altmaier. Er sehe es als eine Pflicht an, den Affen zu besuchen, denn der Tierschutz gehöre in sein Fachgebiet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Affe, Umweltminister, Tierheim, Peter Altmaier, Justin Bieber
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2013 18:00 Uhr von tante_mathilda
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Tatatatata, nun hat der Wahlkampf aber begonnen! So ein Schmierentheater, er könnte ja auch andere nicht berühmte Tiere "besuchen"...
Kommentar ansehen
21.05.2013 18:02 Uhr von Destkal
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man sonst nichts kann besucht man halt verlauste affen im tierheim.

eine absolute witzfigur.
Kommentar ansehen
21.05.2013 18:03 Uhr von muhkuh27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man braucht halt auch manchmal Abwechslung von den Geheimtreffen :)
Kommentar ansehen
21.05.2013 18:06 Uhr von Serafim
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es stand in seiner Pflicht, den Affen zu besuchen? Dann halt dich mal ran! Es gibt nämlich noch so einige Affen, die sich auf deinen Besuch freuen werden... Was ist denn das für eine Schleimtour, die er da fährt? -.-
Aber davon mal ab. Das zeigt doch nur wieder, wie abgehoben der Bieber ist. Ihm wurde das Tier geschenkt und anstatt sich um dieses Leben zu kümmern, knutscht er mit irgendwelchen Weibern auf Preisverleihungen rum, pöbelt Leute an, macht seine Familie nieder oder sich halt anders selbst zum Affen. Traurig... Noch trauriger ist, dass viele Früh- wie Spätpubertäre den Spinner auch noch auf ein goldenes Podest heben...

[ nachträglich editiert von Serafim ]
Kommentar ansehen
21.05.2013 18:09 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Genau, ein wenig sonnen bei einem Affen, der bekannter ist als er selbst...schon peinlich
Kommentar ansehen
21.05.2013 19:18 Uhr von FamousK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wahnsinn, was Politiker so unter Pflicherfüllung verstehen.
Der (arme) Scheiß Affe hat doch niemanden, außer die Tierpfleger zu interessieren....

[ nachträglich editiert von FamousK ]
Kommentar ansehen
21.05.2013 20:16 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben ihn hoffentlich gleich dortbehalten.
Kommentar ansehen
22.05.2013 01:04 Uhr von azru-ino
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soll er doch, kleine mädchen kann er damit überzeugen, aber wählen dürfen die sowieso nicht - Griff ins Klo

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?