21.05.13 17:50 Uhr
 631
 

Nach Doppelmord nun sexueller Missbrauch: Das Leid einer Mutter

Die 39-jährige Helga, Mutter von vier Kindern, verlor zwei ihrer Kinder bei einem Doppelmord. Nun soll sich angeblich ein 13-Jähriger an ihren beiden anderen Kindern sexuell vergangen haben.

Im Mai 2005 hatte ihr 42-jähriger Ex-Mann Jürgen R. die gemeinsamen Kinder, die fünfjährige Vivien und den 18 Monate alten Niklas erstickt. Sein Motiv war der Streit um das Besuchsrecht. "Ich bin mit meinen Kindern gestorben", so die Mutter damals.

Nun soll ein 13-Jähriger die beiden anderen Kinder von ihr, Rejin und ihren Bruder Arias, sechs und vier Jahre alt, als sie auf einem Spielplatz spielten, sexuell missbraucht haben. Sie erfuhr davon am nächsten Tag. Die 39-Jährige hat Anzeige erstattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Sexueller Missbrauch, Doppelmord, Leid
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?