21.05.13 15:28 Uhr
 326
 

Fußball/BVB: Patrick Owomoyela offiziell verabschiedet - Es flossen viele Tränen

Am vergangenen Samstagnachmittag wurde Patrick Owomoyela (33 Jahre) offiziell von Borussia Dortmund verabschiedet. Sein Vertrag, der bis zum Ende dieser Saison galt, wurde nicht verlängert.

Owomoyela ging zusammen mit seinem Sohn zur Südtribüne, wo ihn die BVB-Fans feierten. Er hatte Tränen in den Augen.

Der Verteidiger hatte zuletzt mit vielen Verletzungen zu kämpfen. Derzeit laboriert er an einer Hüftverletzung. "Owo" war fünf Jahre beim BVB und kam in 76 Partien der Fußball-Bundesliga zum Einsatz.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Verabschiedung, Patrick Owomoyela
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB ohne Aubameyang nach Berlin
Fußball/Borussia Dortmund: BVB-Fans rufen zum Boykott gegen Montagsspiel auf
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt absolviert Probetraining bei Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB ohne Aubameyang nach Berlin
Fußball/Borussia Dortmund: BVB-Fans rufen zum Boykott gegen Montagsspiel auf
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt absolviert Probetraining bei Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?