21.05.13 14:29 Uhr
 330
 

Nienburg: 17-Jähriger klaut Diesel in einem Kieswerk - Mutter fährt ihn hin

In den frühen Morgenstunden des heutigen Dienstags ging der Polizei eine 43-jährige Frau und deren 17-jähriger Sohn ins Netz.

In dem Wagen fanden die Beamten mehrere 60 Liter Kanister. In drei Kanistern befand sich Diesel.

Es stellte sich heraus, dass der 17-Jährige in einen Kieswerk von einem Bagger des Kraftstoff abgezapft hatte. Die Mutter hatte ihn zu der Kiesgrube gefahren. Nun will die Polizei auch klären, ob das Diebesduo mit einem Diesel Diebstahl im April zu tun hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Diebstahl, Diesel, Nienburg
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2014 19:55 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Sohn gab zu, den Kraftstoff aus dem Tank eines Baggers abgezapft zu haben."
Das dürfte der dümmste Versuch aller Zeiten sein, sich rauszureden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?