21.05.13 13:37 Uhr
 94
 

USA: Regierung soll Fox-News-Journalisten überwacht haben

Die US-amerikanische Regierung hat nach dem Skandal um die Nachrichtenagentur AP mit neuen Vorwürfen zu kämpfen.

Angeblich wurde ein Journalist der Sendung "Fox News" überwacht und dessen private E-Mails abgefangen.

Der Sprecher von US-Präsident Barack Obama, Jay Carney, weigert sich bisher, Stellung zu den Vorwürfen zu nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Regierung, Überwachung, Fox, Fox News
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Québec: Kanada lässt Fake-News-Tweet von Fox News löschen
Brexit-Befürworter und Trump-Fan Nigel Farage wird Kommentator bei Fox News
Peinliche Panne: Fox News meldet, Großbritannien verlässt UN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Québec: Kanada lässt Fake-News-Tweet von Fox News löschen
Brexit-Befürworter und Trump-Fan Nigel Farage wird Kommentator bei Fox News
Peinliche Panne: Fox News meldet, Großbritannien verlässt UN


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?