21.05.13 13:28 Uhr
 317
 

Rotlicht-Affäre: Bettina Wulff will nun erneut gegen Google klagen

Nachdem der Bundesgerichtshof einem Unternehmen, das Google ebenfalls verklagt hat, recht gegeben hat, glaubt auch Bettina Wulff an ihre Chance.

Konkret geht es darum, dass Google ihren Namen bei den Suchvorschlägen mit Rotlichtmilieu-Begriffen verbunden hatte (ShortNews berichtete).

Ihr Anwalt sieht nun gute Chancen, den Prozess zu gewinnen, da Google gegen geltendes Recht verstoße.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Google, Klage, Bettina Wulff, Rotlichtmilieu
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2013 13:32 Uhr von Atze2
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
na wenn die die Bettina doch selber ihre Schlagzeilen macht, verselbstständigt sich doch die Google-Suche von alleine.

Versuch mal einen Treffer zu finden der nicht durch die Medien geistert. Die sorgt doch selbst mir ihren Klagen dafür das man nur Treffer mit "Bettina Wulff Rotlicht" kriegt.


Siehe die News hier. Treffer auf Google. Ach was reg ich mich auf.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?