21.05.13 12:52 Uhr
 184
 

Seth MacFarlane, Gastgeber der Oscars 2013, sagt jetzt schon für 2014 ab

Der Gastgeber der letzten Oscar-Nacht, Seth MacFarlane, sagte bereits jetzt für die Oscars 2014 ab. Er brauche einfach seinen Schlaf meinte er. Mit Joaquin Phoenix stellte er auch gleich einen möglichen Nachfolger in den Raum.

MacFarlane war beim Publikum durch seine bissigen Kommentare gut angekommen. Die Kritiken in den Medien waren allerdings nicht so berauschend. "Die Oscars bestanden aus einer Serie geschmackloser Sexismuswitze", so der "New Yorker".

Craig Zadan und Neil Meron, die 2013 auch ihr Debüt gegeben haben, werden aber auch beim nächsten Mal wieder dabei sein, wenn es bei der 86. Oscar-Gala am 2. März 2014 wieder heißen wird: "And the Oscar goes to..."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Absage, Gastgeber, Oscarverleihung, Seth MacFarlane, Joaquin Phoenix
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?