21.05.13 12:26 Uhr
 1.785
 

London: Polizei ruft deutsche Fans ohne CL-Tickets auf, zu Hause zu bleiben

Die britische Polizei hat deutsche Fußballfans dazu aufgerufen, nicht nach London zu reisen, falls sie keine Tickets für das Champions-League-Finale haben.

"Gehen Sie besser zu den Public Viewings in München oder Dortmund", so Einsatzleiter Colin Morgan. Es wurden bewusst kein Public Viewings in der Metropole eingerichtet, damit die Massenanstürme nicht zu groß werden.

Auch die Pubs rüsten sich für die deutschen Zuschauer und sind nun schon weitgehend ausgebucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, FC Bayern München, London, Borussia Dortmund, Fan, Finale, Champions League
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2013 13:15 Uhr von Fetzi902
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
First after blue!

Sollen sich mal nicht so anstellen. Die sollen sich lieber freuen das wir ihnen ein wenig Geld in die Touristenkasse spülen.

Wobei ich an die ganzen Englischen-Hooligans denken muss...
Kommentar ansehen
21.05.2013 13:31 Uhr von Acun87
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die haben einfach nur angst, dass frustrierte englische fans auf unnötig viele aggressive deutsche fußballfans stoßen.

erst der schmach von den neuen englischen fußball nationltrikots, die haargenau so aussehen, wie die der deutschen elf von 1974, als sie weltmeister wurden und jetzt ein deutsches finale in england :D

hätten die engländer vorhergesehen, dass dieses jahr ein deutsches cl finale in wembley stattfindet, sie hätten sicherlich die austragungsrechte abgegeben.
Kommentar ansehen
21.05.2013 16:13 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mal es werden trotzdem genug sog. Fans nach London fahren, denn sauefen, prügeln und sich daneben benehmen kann man auch so.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy
Fußball: UEFA warnt vor zu viel Macht und Geld beim FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?