21.05.13 12:14 Uhr
 351
 

Manische Depression: Catherine Zeta-Jones wird klinisch behandelt

Die Schauspielerin Catherine Zeta-Jones leidet unter einer bipolaren Störung und wird derzeit wegen der manischen Depression klinisch behandelt.

Offenbar ist die 43-Jährige inzwischen auf dem Weg der Besserung, wie ihr Mann, Michael Douglas, bekannt gab.

"Sie macht einen wirklich guten Job, um ins Gleichgewicht zu kommen", so der 68-Jährige über Zeta-Jones, deren Stimmungen zwischen euphorisch und depressiv schwanken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Depression, Michael Douglas, Catherine Zeta-Jones, Manie, Bipolare Störung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Douglas nach fast sieben Jahren aus Haft entlassen
"Honig im Kopf": US-Version mit Michael Douglas in der Hauptrolle?
Nach Krebserkrankung - Schauspieler Michael Douglas will mehr auf seinen Körper hören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Douglas nach fast sieben Jahren aus Haft entlassen
"Honig im Kopf": US-Version mit Michael Douglas in der Hauptrolle?
Nach Krebserkrankung - Schauspieler Michael Douglas will mehr auf seinen Körper hören


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?