21.05.13 12:09 Uhr
 1.268
 

GKV: Apotheken bereichern sich an Medikamenten-Rabatten

Manche Apotheken rechnen bei bestimmten Medikamenten mit Originalpreisen ab, obwohl es dafür Rabatte gibt. Dieses Vorgehen stößt bei Krankenkassen auf Kritik.

Durch dieses Vorgehen bezahlen Kunden bei Medikamenten trotz eines Rabattes den Originalpreis, wodurch für Apotheker ein finanzieller Vorteil entsteht.

Dieses Vorgehen der Apotheken wird vom Kassen-Spitzenverband (GKV) kritisiert. In einem Bericht heißt es, es würden hierbei Daten manipuliert und Vorgaben des Gesetzgebers nicht erfüllt. Folglich möchten die Kassen nun überzogene Rechnungen von Apotheken kürzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Preis, Rechnung, Rabatt, Apotheke
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2013 13:33 Uhr von DerMaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In der Apotheke sollte man generell IMMER nach Generika (Ersatzpräparaten) fragen. Diese haben die exakt gleiche, chemische Zusammensetzung wie die Orginale, mit dem Unterschied dass man keine gigantischen Werbekampganen mitfinanzieren muss und der Preis dadurch bedeutend geringer ist.

Leider bieten die wenigsten Apotheker die Generika von sich aus an. Nur auf Nachfrage erfährt man von der günstigen Alternative.
Kommentar ansehen
21.05.2013 14:04 Uhr von Rekommandeur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt aber nicht immer von einem Medikament ein Ersatzpräparat.
Folglich muss man dann leider das Original kaufen, und das lassen sich die Hersteller auch immer gut bezahlen.
Kommentar ansehen
21.05.2013 14:56 Uhr von DerMaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Rekommandeur: Ja, da hast du recht, leider sind die Generika erst dann verfügbar, wenn die Patente auf das Orginal auslaufen.

Bei Alltagsmedizin (Schmerzmittel, Erkältungs- und Fiebermedikamente etc.) sind fast immer Generika verfügbar.
Bei speziellen und meist extrem teueren Medikamenten (z.B. Chemotherapie) trifft das leider nur in den seltensten Fällen zu.
Kommentar ansehen
21.05.2013 20:46 Uhr von limasierra
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Diese verdammten Apotheken, wie können sie nur!!! Die bemitleidenswerten Menschen, die sich täglich mit Medikamenten vollpumpen müssen um dem Schnupfen vorzubeugen, der jederzeit ihren Tod besiegeln könnte...

Naja okay, tut mir wirklich etwas Leid, um die Menschen, die sinnvolle Medikamente kaufen müssen.
Wenn es da sowas überhaupt gibt. Ich meine, es ist ja ein Unterschied, ob man vorläufig gesund wird oder nur anders krank, süchtig oder die Krankheit dann noch chronisch wird.. Bestimmte Medikamente, deren Wirkung den Symptomen der zu behandelnden Krankheit entsprechen, sind auf den ersten Blick auch besonders fragwürdig. Naja, aber ich bin kein Mediziner und weiß nicht, was man sich bei sowas denkt...
Kommentar ansehen
22.05.2013 05:38 Uhr von mort76
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
limasierra,
hat dein Kommentar auch irgendwo eine Berührungsfläche mit der Realität, oder spinnst du dir sowas komplett im einsamen Kämmerlein zusammen?
Ich tippe auf letzteres.
Kommentar ansehen
22.05.2013 09:40 Uhr von limasierra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Welche Realität meinst du? Mit deiner Realität gibt es wohl keine Berührungsfläche, scheinbar nicht mal einen tangentialen Punkt. Wobei das Wort Realität hier wohl eher durch Glaube ersetzt werden sollte, denn wenn jemand behauptet die Realität erfasst zu haben, dann ist das mehr als arrogant und auch wenn man alles zusammenzieht, was auf diese arrogante Art und Weise als Realität bezeichnet wird, erhält man eben einen Glauben und nicht die Realität.
Wenn du willst kannst du mir ja schildern, was da alles nicht zu deinem Glauben passt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Sozialsenatorin will Grundsicherung für alle
Liverpool: Gasexplosion - Zwei Tote und mehr als 30 Verletzte bei Häusereinsturz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?