21.05.13 11:05 Uhr
 647
 

Aachen: Am Güterbahnhof tritt aus einem Waggon Methylmethacrylat aus - Großeinsatz

Am Morgen des heutigen Dienstags ist am Güterbahnhof in Aachen die leicht entzündliche Chemikalie Methylmethacrylat aus einem Waggon ausgetreten.

Methylmethacrylat wird in der Kunststoffverarbeitung eingesetzt und kann zu Hautreizungen führen.

Nach Angaben der Feuerwehr sind 50 Einsatzkräfte derzeit damit beschäftigt, das Leck in dem Waggon zu stopfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuerwehr, Aachen, Großeinsatz, Chemikalie, Waggon
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2013 12:56 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wasser wird da nicht viel tun. H2O ist kein Peroxid. H2O2 schon eher...

Aber ich kenn das Zeugs vom Plexiglaskleber "Acrifix 192"; da reicht normales Licht (bevorzugt UV), damit das Zeugs aushärtet.
Kommentar ansehen
21.05.2013 12:58 Uhr von Mustertyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Warpilein: Netter Ansatz aber total falsch. Peroxide haben nichts mit Wasser zu tun. (Es gibt zwar Wasserstoffperoxid, das ist aber etwas anderes). Wenn Du schon Wikipedia nutzt dann lern ernstmal was Peroxide sind und dass Wasser nicht für die Polymerisation reicht, zudem Methacrylsäuremethylester und Wasser sich teilweise vermengen/ineinander lösen....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?