21.05.13 08:31 Uhr
 1.315
 

Samsung entwickelt sensationelles Display mit 3.200 x 1.800 Bildpunkten

Samsung hat ein neues Megadisplay entwickelt. Es besitzt eine Bildauflösung von WQXGA+ bei nur 13,3 Zoll.

Genauer gesagt sprechen wir hier von einer Pixelanzahl von 3.200 x 1.800 Bildpunkten.

Weiter nimmt der Bildschirm auch 30 Prozent weniger Energie auf als andere Panels seiner Größe. Derzeit handelt es sich noch um einen Prototyp.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, Display, Prototyp, Pixel
Quelle: www.hardwareluxx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2013 09:26 Uhr von FiesoDuck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Weiter nimmt DAS Bildschirm"
-
"Weiter nimmt DER Bildschirm"
Kommentar ansehen
21.05.2013 09:59 Uhr von Hidden92
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Absolut unnötig. So viel DPI haben nun wirklich keinen Sinn mehr, da sieht man schon lange vorher keine Pixel mehr.
Kommentar ansehen
21.05.2013 10:00 Uhr von Jaegg
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
schade nur, dass es mir wohl absolut gar nichts bringt... genauso wenig wie ein HD-display am handy!
auf der kleinen fläche kann unser auge doch eh nicht diese auflösung verarbeiten und das bild erscheint nicht so viel toller, wie es vllt klingt...
Kommentar ansehen
21.05.2013 10:47 Uhr von Hidden92
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@aberaber:
Ok, ich gebe zu, der DPI-Rechner den ich erwischt hatte hat Müll ausgespuckt (ich hätte wohl doch besser selbst gerechnet), dennoch ist so eine Auflösung nicht wirklich nötig.
Die Grafikeinheit wird extrem mehr beansprucht, da kann das Display noch so toll sparen wenn die GPU dafür um so mehr verheizt.
Kommentar ansehen
21.05.2013 14:59 Uhr von TheUnichi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Hidden92

Erzähl das mal Leuten, die gerne Dinge wie absolut realistisch gestaltete Spiele haben wollen

Es wird einen Tag geben, an dem du das auf dem Bildschirm nicht mehr von dem in der Realität unterscheiden kannst, außer daran, dass es auf einem Bildschirm ist
Auf diesen Tag warten wir alle und auf diesen Tag arbeiten wir hin
Das ist das Ziel, das wird verfolgt und jedes "Unnötig" was dazwischengeschrien wird wird getrost ignoriert, denn wer sich bei so was beeinflussen lässt, wird seine Ziele nie erreichen

So war es mit der Entwicklung von Fahrrädern, Autos, Glühbirnen, zentraler Stromversorgung, Mondlandungen, Satelliten, vielem anderen Kram und so wird es auch bei Displays sein

Wir sind doch heute nur hier eben weil wir immer mehr wollen, immer besser, immer größer, immer schneller, stärker, mächtiger, weiter. Extreme sind unser Lebensziel und das ist auch gut so.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?