21.05.13 06:59 Uhr
 313
 

Leipzig: Leiche eines Mannes am Bahnhof entdeckt

Am Sonntag wurde von einem Lokführer die Leiche eines Mannes am Bahnhof Leutzsch entdeckt. Nach der Obduktion stand fest, dass der Mann einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen ist.

Die Polizei nahm sofort die Ermittlungen auf. Der Tatort wurde mit Spürhunden und Metalldetektoren abgesucht und ein BMW mit Münchner Kennzeichen abgeschleppt.

Zwar ist der Tote der Polizei nicht unbekannt, da in seinem Strafregister unter anderem auch Körperverletzung steht, eine heiße Spur gibt es aktuell jedoch nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, Leipzig, Fund, Bahnhof
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Strecke Euskirchen-Köln: 19-Jährige fotografiert Mann, der vor ihr masturbiert
Rotterdam: Fahrer von angeblichem Terrorauto mit Gasflaschen war betrunken
Südafrika: Kannibale stellt sich der Polizei und sagt, "er habe es satt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England: Feuerwehrleute retten bei Brand Ferkel und landen dann auf ihrem Grill
Australien: Wegen Inzest darf Straße nicht wie "Game of Thrones"-Figuren heißen
Fußball: Bayern-Präsident Uli Hoeneß über Douglas Costa - "Ziemlicher Söldner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?