20.05.13 21:23 Uhr
 2.447
 

"Atacama Humanoid": Erstaunliches Ergebnis der Untersuchung (Update)

Die lediglich 13 Zentimeter lange Mumie aus der Atacama-Wüste stellt Wissenschaftler weltweit vor Rätsel (ShortNews berichtete). Der Bericht einer Forschergruppe war für UFO-Gläubige enttäuschend, denn sie identifiziert die Mumie als eindeutig menschlich.

Allerdings ist ein Detail der Untersuchung tatsächlich schockierend. Die Epiphysenfugen an den Knien der Mumie weisen darauf hin, dass das Wesen zwischen sechs und acht Jahren alt war, als es starb. Lebensfähige Frühchen haben normalerweise eine Größe von 20 Zentimetern.

Diese Fugen bilden sich erst im Verlauf der Entwicklung heraus. Mit ihrer Hilfe bestimmen Ärzte das Alter von Kindern. Die genetische Untersuchung brachte kein eindeutiges Ergebnis. Lediglich ausgeschlossen wird, dass es sich um einen mumifizierten Primaten, also Neuweltaffen, handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Ergebnis, Untersuchung, Atacama
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2013 22:05 Uhr von Frekos
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an die Serie Ancient Aliens - sehr aufschlussreiche Rechergen
Kommentar ansehen
21.05.2013 01:49 Uhr von NoPq
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bezüglich "Ancient Aliens" und "Rechergen"
http://www.quickmeme.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?