20.05.13 20:31 Uhr
 222
 

Google will mit Sea View die Meere retten

Bereits zur Entwicklerkonferenz Google I/O vor wenigen Tagen hat Google neue Bilder unserer Meere veröffentlicht.

Letzten Samstag war es dann soweit, mit Google Sea View gingen endlich die atemberaubenden Bilder auch beim Google Dienst online.

Hauptziel von Google ist es, dabei die Öffentlichkeit über die Verletzlichkeit des wunderschönen Ökosystems der Meere zu informieren. So soll man auch erleben, wie schlecht es manchen Korallenriffen bereits gehe.


WebReporter: tipico
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Rettung, Meer, Sea View
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook testet neue Timeline: News verschwinden, Freundesposts dominieren
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?