20.05.13 20:31 Uhr
 219
 

Google will mit Sea View die Meere retten

Bereits zur Entwicklerkonferenz Google I/O vor wenigen Tagen hat Google neue Bilder unserer Meere veröffentlicht.

Letzten Samstag war es dann soweit, mit Google Sea View gingen endlich die atemberaubenden Bilder auch beim Google Dienst online.

Hauptziel von Google ist es, dabei die Öffentlichkeit über die Verletzlichkeit des wunderschönen Ökosystems der Meere zu informieren. So soll man auch erleben, wie schlecht es manchen Korallenriffen bereits gehe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Rettung, Meer, Sea View
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch - Fast überall ausverkauft
Amazon Echo Lautsprecher enthält Easter Egg aus Mass Effect 3
Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?