20.05.13 19:11 Uhr
 3.862
 

Verrückter Dönercopter treibt nun in Freiburg sein Unwesen (Update)

Benedikt Böckenförde entdeckte auf einer USA-Reise einen Liefer-Helikopter für Taccos. Daraufhin hatte er eine Idee, wie es auch in Deutschland funktionieren könnte. Statt Taccos sollte der Heli Döner liefern. Die Behörden in Freiburg gaben jedoch bislang kein grünes Licht (ShortNews berichtete).

Obwohl das Projekt fast gescheitert ist, gaben die Behörden nun tatsächlich grünes Licht. Wer zukünftig den Dönercopter rufen möchte, um beispielsweise auf der Wiese einen Döner geliefert zu bekommen, muss lediglich eine App herunterladen.

Anschließend wählt man den Dönerladen aus, von wo der Dönercopter den Döner abholen soll. Schlussendlich fliegt der Döner zum GPS-Standpunkt des Smartphones und überbringt einem den Döner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Freiburg, Döner, Helikopter, Unwesen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2013 19:11 Uhr von Crushial
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
In der Quelle gibt es auch ein Video zum Dönercopter. Wirklich lustig sowas. Hoffentlich gibt es sowas bald deutschlandweit. Dann am besten Alkoholcopter oder sowas.
Kommentar ansehen
20.05.2013 19:16 Uhr von blade31
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Und wie funktioniert das bezahlen?

droht der Copter mit Selbstzerstörung wenn er nicht das Geld bekommt?
Kommentar ansehen
20.05.2013 20:13 Uhr von Pixwiz
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Und für Großbestellungen leihen wir uns dann die eingemottete Euro-Hawk aus....
Mal sehen, ob das Ding auf diese Weise nicht doch noch die halbe Milliarde wieder reinholt ;)
Kommentar ansehen
20.05.2013 20:37 Uhr von perMagna
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
" Dann am besten Alkoholcopter oder sowas. "

Der Mann wird mir ja fast sympathisch o.O
Kommentar ansehen
20.05.2013 22:45 Uhr von Gnarf456
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Klasse Sache, aber warum nicht auch einfach in Deutschland mit Tacos?
Kommentar ansehen
21.05.2013 02:26 Uhr von Oberhenne1980
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mal wieder ein Minus für Crushial. Der einzige Autor hier, der es immer schafft deutsche Wörter oder Redewendungeb um falschen Kontext zu verwenden.
Kommentar ansehen
21.05.2013 09:29 Uhr von teckwave
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@zigarettentyp
dämlich bist nur du, andere sind in der lage so dinger richtig zu konstruieren.
Kommentar ansehen
21.05.2013 11:00 Uhr von Hidden92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Prinzip finde ich ja ganz nett, und mit etwas "Körpereinsatz" beim Empfänger kann das ganze auch funktionieren:
Das Teil muss so hoch fliegen dass man das nicht einfach mit irgendwas beschmeißen kann (sonst überlebt das keine Stunde). Der Empfänger steht dann da drunter und muss seinen Döner auffangen. Anschließend macht sich das Teil wieder von dannen.
Bezahlt wird über die App.
Kommentar ansehen
21.05.2013 14:32 Uhr von brad41x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
crushial was ist daran lustig?

Das ganze ist einfch nur profan und kam schon vor 30 Jahren in einem Science Fiction Film vor, du bist also reichlich spät dran, obwohl du da keinen blassen schimmer von hast, nehme ich an ;-)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?