20.05.13 19:08 Uhr
 10.220
 

England: Diese 34-Jährige nahm nach Zahnarztbesuch unglaubliche 145 Kilogramm ab

Die 34-jährige Denise Petty aus Walsall in England litt an einem schrecklichen Schicksal. Im Jahre 2009 wog sie umgerechnet fast 230 Kilogramm. Da sich ihr Gewicht massiv auf ihre Gesundheit auswirkte, setzten ihr Ärzte ein Magenband ein.

Doch dieses wirkte nach einiger Zeit nicht mehr. Die Ärzte gaben sie auf und sagten, sie sei von nun an auf sich gestellt und sie können nichts mehr für sie tun. Sie aß daraufhin munter weiter. Erst ein Besuch beim Zahnarzt veränderte ihr Leben komplett.

Der Zahnarzt wollte den Zahnarztstuhl nach oben fahren, doch aufgrund des hohen Gewichts versagte der Lift im Stuhl. Das war der 34-Jährigen so peinlich, dass es im Kopf Klick machte. Sie nahm unglaubliche 145 Kilogramm ab und wiegt jetzt nur noch 95 Kilogramm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: England, Besuch, Zahnarzt, Abnehmen
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2013 19:24 Uhr von kingoftf
 
+35 | -30
 
ANZEIGEN
schreckliches Schicksal?

Einfach normal essen und nicht jeden Tag ein Schwein reinschieben
Kommentar ansehen
20.05.2013 19:43 Uhr von yeah87
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Ich habe auch meine vollstopftage aber da musst ja jedentag durchgehen chips und sowas futtern
Kommentar ansehen
20.05.2013 19:48 Uhr von Der_Norweger123
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die Tatsache das sie 145 Kilogramm abnehmen kann !

[ nachträglich editiert von Der_Norweger123 ]
Kommentar ansehen
20.05.2013 20:22 Uhr von blaupunkt123
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Ahh..

Jetzt dachte ich schon, dass sie die Ursache für Übergewicht gefunden haben.

Sprich irgendwas im Mundraum wird behoben und dann nimmt man ab....


Naja aber war halt doch nur ein rauchender Zahnarztstuhl ;-)
Kommentar ansehen
20.05.2013 20:55 Uhr von Humpelstilzchen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz wichtig und Kriegsentscheidend!!! Es hat KLICK gemacht! Es ist also im Kopf etwas passiert, das diesen Prozess auslöste! Eine Art Erleuchtung!!!
Kommentar ansehen
20.05.2013 21:08 Uhr von flummi1974
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, nach Adam Riese sind 230 kg - 145 kg aber 85 kg!
Kommentar ansehen
20.05.2013 22:11 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
Die Leute brauchen kein Magenband, die müssen nur einfach weniger fressen.

Achne ist ja ne Krankheit und der Zahnarztstuhl war magisch und hat sie kuriert.
Kommentar ansehen
20.05.2013 22:47 Uhr von jupiter_0815
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso hat das mit dem Magenband nach einer Zeit nicht mehr gewirkt? Mit einem Magenband wird der Magen verkleinert, eine Operation die nicht mehr rückgängig zu machen ist. Durch den verkleinerten Magen kann man auch nicht mehr soviel Essen. Nur noch kleine Portionen. Weniger Nahrungsaufnahme ergo weniger Kalorien. Mann nimmt ab. Aber.... isst man einmal mehr als der Magen aufnehmen kann erbricht man. Man kann einfach nicht mehr riesen Portionen in sich reinschlingen. Das Essen wird zum Ritual, mann isst langsamer, weniger usw. Was soll da jetzt bei ihr nicht mehr gewirkt haben sollen?
Kommentar ansehen
21.05.2013 00:27 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@japiter

Das Band verrutscht oder ist falsch platziert oder die Damen hat trotzdem weiter in sich reingeschaufelt und der Vormagen hat sich dadurch wieder erweitert.

Da gibt es mehr als eine Möglichkeit.
Kommentar ansehen
21.05.2013 01:26 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Dracultepes
Hatte jetzt noch mal ein bischen rumgegoogelt. Hast recht, wußte ich vorher nicht. Dachte immer könnte nicht verrutschen, wäre irgendwie mit dem Magen vernäht. Wieder was dazugelernt. :-)
Kommentar ansehen
21.05.2013 01:50 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@jupiter

Ja es ist leider so, dass das Magenband allein kein Garant für einen Erfolg ist. Und ich denke dieser Fall untermauert meine Sicht. Allerdings nur wenn das Magenband korrekt saß und der Vormagen durch zuviel Nahrung wieder vergrößert wurde.
Kommentar ansehen
21.05.2013 07:42 Uhr von ErnstU
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Erstens sind 230-145 = 85 und nicht 95. Zweitens versteh ich nicht wie eine Magenband nicht mehr wirken kann, ist ja nicht so das es plötzlich verschwiendet oder man resistend dagegen werden kann, auch wächst einem normalerweise nicht plötzlich eine grösser Magen ... britische Boulevardpresse halt ...
Kommentar ansehen
21.05.2013 09:11 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ErnstU - ich habe es schon länger gedacht, aber Du hast es gerade bestätigt:

Du scheinst eine immense Lese- und Verständigungsschwäche zu haben

Seit gestern 22:47 reden jupiter und dracul genau über Deine Frage - die letzten 4 Kommentare vor Deinem.

Jaja, Hauptsache blöd daher geredet. Das scheint wohl so bei Euch zu sein.
Kommentar ansehen
21.05.2013 09:51 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Dracultepes

genau und sag das auch mal jedem raucher und drogensüchtigem... "brauchst doch nur aufhören." hirn aus oder was?

es ist einfach ne kopfsache und es gibt bei manchen menschen eben dann ein erlebnis, bei dem klick macht und man dann ganz einfach mit einer sache aufhören kann, oder sein leben ändern kann.
die wird sich die ganzen sachen sicher nicht mehr aus genuss reingepfiffen haben....
Kommentar ansehen
21.05.2013 09:52 Uhr von Done88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Schicksal"...
Da kann ja auch niemand was dafür -.-
Kommentar ansehen
21.05.2013 13:35 Uhr von Acun87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh man... muss man erst im fahrstuhl stecken bleiben, damit es da oben klick macht ?

viel erniedrigender wären die ständigen blicke in aller öffentlichkeit.

und in 3 monaten ist sie magersüchtig. dann hat die dailymail ne weitere news

typische dailymail news
Kommentar ansehen
21.05.2013 14:44 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TeKILLA100101

"genau und sag das auch mal jedem raucher und drogensüchtigem... "brauchst doch nur aufhören." hirn aus oder was?"

Das sag ich immer jedem Raucher. Wobei man nicht alles in einen Topf werfen kann. Denn neben der psychischen Abhängigkeit gibt es meistens auch eine physische Abhängigkeit. Also ist es erst nach dem Entzug eine reine Kopfsache.
Kommentar ansehen
21.05.2013 15:11 Uhr von ErnstU
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Suffkopp

Wenigstens beziehe ich mich auf die News und schreibe nicht nur um andere Kommentatoren mit blöden Anmachen runter zu machen, weil ich sonst keine Erfolgserlebnisse im Leben habe. Aber auch Leute wie du brauchen ein Hobby, das ihrem Intellekt entspricht. ;)

Und ich lese garantiert nicht alle Kommentare durch, da ist mir die Gefahr zu gross auch solchen Schwachfug, wie ständig von dir kommt, zu lesen und wertvolle Lebenzeit zu vergeuden. ;)

[ nachträglich editiert von ErnstU ]
Kommentar ansehen
21.05.2013 15:42 Uhr von MARVINLOOP
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die ist nicht 34 jahre alt sondern 42 in der quelle steht sie ist nach 4 jahren von grösse 34 auf die grösse 14 gerutscht. Leider falsch übersetzt.
Kommentar ansehen
21.05.2013 22:19 Uhr von ErnstU
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ MARVINLOOP

"ie ist nicht 34 jahre alt sondern 42 in der quelle steht sie ist nach 4 jahren von grösse 34 auf die grösse 14 gerutscht. Leider falsch übersetzt. "

So wie einiges Andere an dieser News auch ...

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?