20.05.13 17:48 Uhr
 458
 

Pille gegen Stress und Depression? - Mediziner identifizieren Schlüsselprotein

Stress in jungen Jahren kann eine Minderung des Strukturproteins Nectin-3 zufolge haben, was bei Betroffenen Gedächtnisverlust bedeuten kann. Mit einem neuen Medikament soll nun dagegen vorgegangen werden.

Das "Neue ist, dass wir mit Nectin-3 ein Schlüsselprotein identifizieren konnten, das die Auswirkungen von Stress auf die Qualität der Nervenzellverbindungen bestimmt", so Mathias Schmidt vom Münchner Max-Planck-Institut für Psychiatrie.

Die neu gewonnen Erkenntnisse könnten bei Entwicklung neuer Arzneimittel gegen Depressionen sowie zum Abbau von Stress genutzt werden.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Stress, Pille, Depression, Protein, Mediziner
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen
USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?