20.05.13 15:12 Uhr
 628
 

Erstes Smartphone mit Android Konkurrent Sailfish OS kommt von Jolla

Das von ehemaligen MeeGo-Entwicklern gegründete Unternehmen Jolla hat das weltweit erste Smartphone mit Sailfish OS vorgestellt.

Das 4,5 Zoll große Gerät wird 400 Euro kosten und noch dieses Jahr auch in Europa erhältlich sein.

Als Extra wird man den Akku wechseln können und die soll Hülle austauschbar sein, sodass man das Smartphone in verschiedenen Farben benutzen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Android, Konkurrent, Verkaufsstart
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Path Out": Syrer entwickelt Computerspiel über seine Flucht
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2013 15:27 Uhr von Bierpumpe1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
cool
Kommentar ansehen
20.05.2013 16:07 Uhr von jjbgood
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
das akku auswechseln heutzutage schon als extra gewertet wird, nur wegen den scheiss eierphone welches das nicht kann... manoman...

...so sehr ich es dem unternehmen wünschen würde...denn neue wege zu gehen und sich von der masse absetzen ist immer ne gute idee... sage ich dem handy und dem betriebssystem leider einen flop vorraus...
Kommentar ansehen
20.05.2013 16:44 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mhm kann ich mit meinen Note 2 auch^^ Also Akku Wechseln und die Farbe könnte ich auch Wechseln, da ich ein Case drum habe^^ also Immer Case wechseln die andere Farben haben, weil Ungeschützt verlässt das Handy eh nicht das Haus

Naja dann bräuchten die alle Guten Apps von Android auch das es sich verkaufen würde... weil Ohne Apps ist das BS schon tot

[ nachträglich editiert von keineahnung13 ]
Kommentar ansehen
20.05.2013 17:19 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@jjbgood

Nix Eierphone, bei HTC und Sony kannst Du bei vielen Modellen den Akku auch nicht mehr auswechseln.

Erst googlen, dann bashen.

Apropos Akkutausch,

Ich hatte mein i9000 gut 3 Jahre und musste den Akku NIE wechseln, ist also eher ein Aufhänger zum Nörgeln, als eine wirkliche Notwendigkeit.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England: Feuerwehrleute retten bei Brand Ferkel und landen dann auf ihrem Grill
Australien: Wegen Inzest darf Straße nicht wie "Game of Thrones"-Figuren heißen
Fußball: Bayern-Präsident Uli Hoeneß über Douglas Costa - "Ziemlicher Söldner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?