20.05.13 13:48 Uhr
 281
 

Zwangsehen und Ehrenmord - Neuer Chef der GdP will das Thema mehr öffentlich machen

Der neue Bundesvorsitzende der GdP (Gewerkschaft der Polizei), Oliver Malchow, will im Kampf gegen Zwangsehen und Ehrenmord mehr öffentlich aufklären. Diese Aufklärungskampagnen sollen bereits in den Schulen stattfinden.

Dazu teilte er einer Nachrichtenagentur mit: "Wir wollen, dass bereits Mädchen in den Klassen vermittelt bekommen: Bei Druck aus dem Elternhaus kannst Du auf Hilfe zählen."

Des Weiteren forderte der neue GdP-Chef, dass mehr Beamte zu diesem Thema speziell geschult werden sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, Thema, Ehrenmord, GdP
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2013 13:50 Uhr von Bierpumpe1
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Der Mann passt in die Welt.
Kommentar ansehen
20.05.2013 13:54 Uhr von hede74
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@DY

Der Islam wurde hier nichtmal erwähnt, aber wem der Schuh passt, der zieht ihn sich an..

Aber hört man nicht immer von Muslimen Zwangsehe und Ehrenmord habe nichts mit dem Islam zu tun? Da müssten Muslime doch eigentlich froh sein, wenn man die Sache endlich bekämpft, damit solche Dinge den Islam nicht weiter beschmutzen oder?
Kommentar ansehen
20.05.2013 14:04 Uhr von blade31
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
D.Y der neue Shortnews Troll????
Kommentar ansehen
20.05.2013 14:12 Uhr von hede74
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@D.Y

Du findest Zwangheirat und Ehrenmord also richtig oder was?

"Die Gesetze in Deutschland sind pervers"

Was machst du dann hier? Warum gehst du nicht in ein tolles islamsiches Land?

"Wie soll man seine Töchter denn ohne Schläge erziehen?"

Der einzige, der mal eine anständige Tracht Prügel braucht bist du. Wenn du echt so denkst und kein Troll bist, dann sollte ShortNews schnell rausfinden, wer du wirklich bist und, falls du Kinder hast, sofort das Jugendamt informieren, damit die Kinder vor dir geschützt werden.
Kommentar ansehen
20.05.2013 14:37 Uhr von hede74
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@D.Y.


@hede74
Was hast du gegen Schläge?

Gar nichts, solange Trolls wie du sie bekommen und keine unschuldigen Kinder
Kommentar ansehen
20.05.2013 15:21 Uhr von quade34
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es sollte eigentlich nicht vorkommen, dass bei SN Gewalt gegen Kinder gepredigt wird. Das gehört gesperrt.
Kommentar ansehen
20.05.2013 15:23 Uhr von quade34
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Oliver Malchow hat meine uneingeschränkte Zustimmung.
Kommentar ansehen
20.05.2013 15:49 Uhr von quade34
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn in Koranschulen Kinderschändung propagiert wird, sollte sofort ein Verbot dieser Eirichtungen folgen.
Kommentar ansehen
20.05.2013 17:52 Uhr von hede74
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@D.Y

Verbrechen geschehen nunmal überall. Unsere Gesetze können schon etwas daran ändern. Sie können die Täter bestrafen und/oder die Kinder aus solchen Familien rausnehmen und bei zivilisierten Leuten unterbringen. Komplett verhindern können Gesetze Straftaten nicht. Oder findest du Diebstahl und Mord auch O.K., weil es ja trotz entsprechender Gesetze vorkommt?

"Von Koranschulen sollte sich die Polizei besser fern halten... "

Solange dort nichts gelehrt wird, was unseren Gesetzen widerspricht, solange haben Koranschulen nichts von der Polizei zu befürchten. Wenn dort Hass und Intoleranz gelehrt wird, dann sollten sich diese Koranschulen besser aus Deutschland fern halten.
Kommentar ansehen
22.05.2013 11:50 Uhr von Nightvision
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich als türke unterstütze diesen mann , denn es ist einfach abartig was da passiert. ich als mann definiere meine ehre doch nicht über so einen schwachsinn. ich habe vier kinder eine tochter und 3 söhne und all werden gleich behandelt. meine tochter studiert und geht jetzt ins auslandsemester. ich habe auch kein problem damit wenn sie einen freund hätte,denn es ist ihr leben ,und sie muss es so gestalten wie sie es möchte. wie jeder andere vater einer tochter schaue ich mir den vogel natürlich genau an ^^.
Kommentar ansehen
13.06.2015 01:59 Uhr von PlexXxor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich halte diese Aufklärungskampagne der GdP für sehr sinnvoll
und ich bin mir sicher, dass sie mit dieser Aktion erfolgreich sein wird. Solche Kampagnen werden schon seit vielen Jahren von der GdP erfolgreich in ganz Deutschland durchgeführt. Ich bin selbst bei der GdP, Abt. Öffentlichkeitsarbeit tätig und weiß aus erfahrung, dass man auf die Bevölkerung zugehen und ihnen dieses Thema nahelegen muss um Erfolge erzielen zu können...... insbesondere auf die Kleinsten von uns.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?