20.05.13 13:03 Uhr
 2.336
 

Champions League: Keine Choreografie für Dortmund beim Finale in London

Beim Champions-League-Endspiel im Londoner Wembley Stadion wird es von Seiten der BVB-Fans keine größere Choreografie geben.

Das gab nun das "Team Choreo" der bekannten Ultravereinigung "The Unity" bekannt. Die Ultras kritisieren die strengen Einschränkungen und Auflagen der UEFA.

"The Unity" wollte beispielsweise den Mittelrang des Stadions mit einbeziehen. Doch dieser Sektor gehört nicht zum BVB-Fanblock. "An ein geschlossenes Kurvenbild war so nicht mehr zu denken", so die Stellungnahme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: London, Borussia Dortmund, Finale, Champions League, Choreografie
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2013 15:58 Uhr von Lockenpeter
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
die choreo gegen malaga war ja ganz gut, nur hätte ich diese figur nicht wie einen diebischen juden aussehen lassen. was ja nicht schlimm ist weil ich nichts gegen juden habe

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?