20.05.13 10:45 Uhr
 141
 

Reutlingen: Linienbus macht Vollbremsung - Sechs Fahrgäste werden schwer verletzt

In Reutlingen scherte ein 45 jähriger Autofahrer mit seinen PKW kurz vor einem Linienbus ein, sodass der Fahrer des Busses eine Vollbremsung durchführen musste.

Ein Fahrgast wurde mit den Kopf gegen eine gläserne Trennscheibe geschleudert und diese zerbrach dabei. Durch die Glassplitter wurden weitere Personen in Mitleidenschaft gezogen. Auch ein Baby wurde verletzt.

Sechs Fahrgäste mussten in einer Klinik medizinisch versorgt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: schwer, Linienbus, Reutlingen, Vollbremsung
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen