20.05.13 09:36 Uhr
 275
 

Nordhausen: Frau stirbt bei Wohnungsbrand

Im thüringischen Nordhausen ist es am Pfingstwochenende zu einem Großbrand in einem Wohnblock eines Mehrfamilienhauses gekommen.

Dabei war eine 63-jährige Frau brennend auf den Balkon gelaufen und wurde von einer anderen Frau mit einem Wassereimer gelöscht. Trotzdem erlag die Frau ihren schweren Verbrennungen. Auch der Ehemann der Toten erlitt schwere Verbrennungen.

Weitere Verletzte gab es nicht. Die Brandursache ist noch unklar, die Kriminalpolizei ermittelt. "Mit Ergebnissen ist nicht vor Wochenmitte zu rechnen", so ein Polizeisprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Feuer, Todesfall, Wohnungsbrand, Nordhausen
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"
LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Umsatzsteuer-Befreiung für Stundenhotels!
Neues Prostitutionsgesetz: Querelen bei den Sexworker-Verbänden
Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?