20.05.13 09:01 Uhr
 4.016
 

Stuttgart: Massenschlägerei am Schlossplatz

Am Stuttgarter Schlossplatz fand am Abend des Samstages ein Grillfest statt. Plötzlich gab es eine Auseinandersetzung, an der 20 Männer beteiligt waren.

Nach Angaben der Polizei gingen die Beteiligten mit Flaschen aufeinander los. 30 Beamte waren im Einsatz, um die Schlägerei zu beenden.

Acht Männer wurden mit leichteren Blessuren in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat Untersuchungen eingeleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Stuttgart, Schlägerei, Massenschlägerei
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2013 09:31 Uhr von TheRoadrunner
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
"Der Tatablauf wurde von einigen Zeugen mit dem Handy gefilmt."
Gibt es eigentlich Studien darüber, ob die Arbeit der Polizei mit der Einführung von Handys, die Filme aufzeichnen können, einfacher wurde?
Schließlich zeichnen heute oft Zeugen, teilweise sogar die Täter selbst, das Tatgeschehen auf.
Kommentar ansehen
20.05.2013 09:38 Uhr von Jlaebbischer
 
+41 | -3
 
ANZEIGEN
War etwa das falsche Fleisch auf dem Grill?
Kommentar ansehen
20.05.2013 09:52 Uhr von Kingbee
 
+41 | -4
 
ANZEIGEN
Da hat sicher ein dummer Mensch Schweinefleisch draufgelegt....
Kommentar ansehen
20.05.2013 10:32 Uhr von aminosaeure
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
So lange die unter sich bleiben und kein Sachschaden angerichtet wird: Abwarten und Tee trinken, das Problem löst sich dann von selbst.
Kommentar ansehen
20.05.2013 11:22 Uhr von CrazyWolf1981
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Also doch wieder ne kriminelle Gruppe, auch wenn ich eine andere in Verdacht hatte. Massenschlägereien, Straßenkämpfe von Großfamilien / Clans. Gibt halt nicht viele die ein Patent dafür haben. Sollten wenigstens mal Konsequenzen her. Wer sich nicht benimmt: fliegt raus. Würde uns Deutschen im Ausland auch nicht anders ergehen wenn wir sowas abliefern würden.
Kommentar ansehen
20.05.2013 11:31 Uhr von TeKILLA100101
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ TheRoadrunner

ich glaube es macht die Arbeit nicht leichter. Im Gegenteil, ich glaube solche Videos werden gerne dazu benutzt der Polizei unnötige Gewalt zu unterstellen...
Kommentar ansehen
20.05.2013 12:35 Uhr von Humpelstilzchen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ja so ist das mit der Berichterstattung! "Drinnen saßen stehend Leute, schweigend ins Gespräch vertieft!"
Kommentar ansehen
20.05.2013 14:01 Uhr von bigX67
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
interessant wieviel zustimmung hier rolk996nagelneu erhält. dabei outet er sich mit 2 postings als strammer rechter. und dann soviel zustimmung.
merkt ihr noch was ?
Kommentar ansehen
20.05.2013 16:15 Uhr von ledpurple
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Je mehr sich diese Ausländer so daneben benehmen, umso stärker wird die rechte Szene.Nur weiter so!!!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?