20.05.13 07:21 Uhr
 222
 

Frankreich: Mann schnitt seinen zwei Kindern die Kehle durch

In Frankreich hatte ein Vater (48) seit der Trennung von seiner Frau seine zwei Kinder zum ersten Mal alleine in seiner Wohnung. Zuvor durfte er die Kinder nur besuchen, wenn eine andere Person anwesend war.

Als der Ex-Mann die Kinder jedoch nicht zum vereinbarten Zeitpunkt zurückbrachte, fuhr die Mutter zu der Wohnung. Sie traf den Mann mit blutverschmierten Händen im Flur, als er gerade flüchtete.

Die alarmierte Polizei fand in der Wohnung das fünfjährige Mädchen und den zehnjährigen Jungen mit durchgeschnittenen Kehlen. Nach mehrstündiger Fahndung konnte der Mann gefasst werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Kind, Mord, Kehle
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik
Richterbund klagt: Flut von Asylverfahren sind kaum zu bewältigen
"Linkin Park"-Sänger bringt sich an Geburtstag von totem Freund Chris Cornell um

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2013 07:44 Uhr von Bokaj
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur Kinder töten und dann auf so einer brutalen Art und Weise. :-(

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France
Fußball: Mesüt Özil fordert von Arsenal London 20-Millionen-Euro Jahresgehalt
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?