20.05.13 06:15 Uhr
 161
 

Mexiko: Greenpeace protestiert gegen Monsantos Gen-Mais

Aktuell protestieren verschiedene Organisationen, wie auch Greenpeace, gegen Monsanto und ihren Gen-Mais. Dazu wurde unter anderem an einem Hochhaus in Mexiko-Stadt ein Transparent enthüllt, welches gegen den Saatgut-Hersteller protestiert.

Mexiko ist das Mutterland des Mais und gegenwärtig gibt es dort gut 59 verschiedene Sorten von Mais. So gibt es neben dem gelben Mais auch weiße und blaue Maissorten. Und das Maismehl ist das wichtigste Grundnahrungsmittel in dem mittelamerikanischen Land.

Monsanto konnte ein Forschungsprojekt mit Genmais im Norden Mexikos durchsetzen. Doch Wissenschaftler und Umweltschützer befürchten eine Vermischung von Genmais und natürlichen Sorten und damit die Vernichtung der unbelasteten Maissorten.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Mexiko, Gen, Greenpeace, Mais
Quelle: www.csmonitor.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Britischer Außenminister plant Bau einer Brücke zu europäischem Festland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?