20.05.13 06:15 Uhr
 158
 

Mexiko: Greenpeace protestiert gegen Monsantos Gen-Mais

Aktuell protestieren verschiedene Organisationen, wie auch Greenpeace, gegen Monsanto und ihren Gen-Mais. Dazu wurde unter anderem an einem Hochhaus in Mexiko-Stadt ein Transparent enthüllt, welches gegen den Saatgut-Hersteller protestiert.

Mexiko ist das Mutterland des Mais und gegenwärtig gibt es dort gut 59 verschiedene Sorten von Mais. So gibt es neben dem gelben Mais auch weiße und blaue Maissorten. Und das Maismehl ist das wichtigste Grundnahrungsmittel in dem mittelamerikanischen Land.

Monsanto konnte ein Forschungsprojekt mit Genmais im Norden Mexikos durchsetzen. Doch Wissenschaftler und Umweltschützer befürchten eine Vermischung von Genmais und natürlichen Sorten und damit die Vernichtung der unbelasteten Maissorten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Mexiko, Gen, Greenpeace, Mais
Quelle: www.csmonitor.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?