19.05.13 20:23 Uhr
 1.764
 

Säbelrasseln oder Ernst? - Russland schickt Kriegsschiffe nach Syrien

Nachdem bekannt wurde, dass Russland Syrien mit russischen Waffen beliefern wird, ist der israelische Ministerpräsident Netanjahu am Dienstag nach Russland gereist.

Fast zeitgleich ist der CIA-Direktor John Brennan überraschend zu Gesprächen nach Israel gereist. In einigen Medien hieß es, Brennan und Israels Verteidigungsminister Mosche Jaalon hätten Geheimdiensterkenntnisse über Syrien ausgetauscht.

Während Russland an Waffenlieferung festhält, hat Israel eine Warnung ausgesprochen. Währenddessen hat Russland seine Flotte im östlichen Mittelmeer verstärkt. Diese befinden sich nun im zyprischen Hafen von Limassol.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Syrien, Warnung, Waffenlieferung
Quelle: dtj-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2013 20:26 Uhr von umb17
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Säbelrasseln
Kommentar ansehen
19.05.2013 21:25 Uhr von FrankCostello
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Das wusste man schon wo sie in Zypern ankamen.

Russland bewaffnet Syrien was schon heftig ist alleine die Luftabwehr ist schon nicht ohne die auf dem weg ist.

Raketen auf Tel Aviv hat Assad auch schon gerichtet mit dem befehl umgehend zuzuschhlagen wenn es einen angriffen geben sollte wie zuletzt auf Syrischen boden.

Das wird zu einem Krieg kommen wie in Afghanistan in den 80´er nur das dann Stellvertretend Syrien für Russland steht und Israel für die USA .

Wenn dann Nord Korea seine Chance wittert kann es zu einem Massiven Krieg kommen wo man nicht weiss wie und wann der endet geschweige denn um was es dann am ende geht.
Kommentar ansehen
19.05.2013 22:01 Uhr von Boon
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
kein land ist so dumm wegen syrien einen stellvertreterkrieg zu starten. Macht die bunkertüren wieder auf.
Kommentar ansehen
19.05.2013 23:57 Uhr von eugler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
>>> kein land ist so dumm wegen syrien einen stellvertreterkrieg zu starten. Macht die bunkertüren wieder auf.

Meine Oma hat immer gesagt: Dumme gibt es wie Sand am Meer. Aber davon mal abgesehen verhält es sich wohl umgedreht. Es gibt ganz sicher den einen oder anderen Dummen, der in Syrien einen Stellvertreterkrieg führen würde.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?