19.05.13 19:59 Uhr
 281
 

Deutsche und Türken lernen sich auf dem Berlin-Istanbul Festival kennen

Seit dem 17. Mai findet das Berlin-Istanbul Festivals am Potsdamer Platz in Berlin statt und geht bis zum morgigen Montag weiter.

Die Veranstaltung findet unter der Schirmherrschaft von Dr. Christian Hankedes, des Bezirksbürgermeisters von Berlin-Mitte, und Ahmet Misbah Demircan, des Bezirksbürgermeister von Istanbul- Beyoglu, statt.

Etwa 150.000 Gäste haben sich letztes Jahr auf der Veranstaltung getroffen. Ziel der Veranstaltung ist es, Brücken zwischen türkischen und deutschen Kultur-Liebhabern zu bauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Deutsche, Festival, Istanbul, Türken
Quelle: dtj-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet