19.05.13 19:37 Uhr
 1.035
 

Sardinien: 400 Kilo Briefe bei faulem Postboten entdeckt

Ein 50-jähriger Postbote hat sich auf Sardinien als fauler Briefträger entpuppt. Bei dem Mann wurden jetzt rund 400 Kilo Briefe gefunden die zum Teil aus dem Jahr 2009 stammen.

Die Gemeinde Mores wartete immer wieder in den letzten Jahren vergeblich auf wichtige Post.

"Er ist ein guter Mensch, auch wenn er manchmal etwas spät nach Hause geht und etwas zu viel trinkt.", sagte ein Hotelier des Ortes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Brief, Postbote, Sardinien, Faulheit, Unterschlagung
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden
Frau muss in USA Swimmingpool verlassen: "Könnte kleine Teenie-Jungs erregen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2013 22:30 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Supi, die Rechnungen sind verjährt.
Kommentar ansehen
19.05.2013 23:54 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht wenn die Mahnung doch ankam :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?