19.05.13 19:37 Uhr
 1.035
 

Sardinien: 400 Kilo Briefe bei faulem Postboten entdeckt

Ein 50-jähriger Postbote hat sich auf Sardinien als fauler Briefträger entpuppt. Bei dem Mann wurden jetzt rund 400 Kilo Briefe gefunden die zum Teil aus dem Jahr 2009 stammen.

Die Gemeinde Mores wartete immer wieder in den letzten Jahren vergeblich auf wichtige Post.

"Er ist ein guter Mensch, auch wenn er manchmal etwas spät nach Hause geht und etwas zu viel trinkt.", sagte ein Hotelier des Ortes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Brief, Postbote, Sardinien, Faulheit, Unterschlagung
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei kann Bandenchef wegen Kothäufchen neben Tatort ermitteln
Weil am Rhein: Mit Haftbefehl Gesuchter stellt sich wegen frostiger Kälte Polizei
Los Angeles: Videothek bietet nur einen Film an - 14000 Kopien von Jerry Maguire

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2013 22:30 Uhr von MBGucky