19.05.13 19:16 Uhr
 281
 

Indien: Archäologen finden 2.500 Jahre alte Tamil Brahmi Schriftzeichen

Archäologen haben in Indien mehrere Gräber in der Region um Erode in dem südindischen Bundesstaat Tamil Nadu ausgegraben und dabei zahlreiche Keramiken, Schwerter, Pfeilspitzen und weitere Artefakte gefunden.

Die Stücke wurden auf das Jahr 500 vor Christus datiert. Auf verschiedenen Keramiken fanden die Wissenschaftler außerdem Schriftzeichen auf Tamil Brahmi. So konnten unter anderem die Wörter Adinthai, Madanthai, Kuviran, Sumanan, Samban, Vindaveli, Pannan, Bagan und Yadan entziffert werden.

Die Archäologen rund um Dr. K Rajan von der Pondicherry Universität fanden insgesamt 165 Gräber, von denen 17 Gräber näher untersucht wurden. Des Weiteren fanden sie Edelsteine, Waffen und Werkzeuge für das Weben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Indien, Archäologe, Ausgrabung, Schriftzeichen
Quelle: archaeologynewsnetwork.blogspot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?