19.05.13 18:21 Uhr
 79
 

Fußball/2. Bundesliga: Sieg für den MSV Duisburg - Existenzsorgen bleiben

Zum Abschluss der Spielzeit 2012/2013 gewann am heutigen Sonntagnachmittag der MSV Duisburg gegen den SC Paderborn mit 3:2 (1:1). 13.427 Zuschauer waren im Duisburger Stadion zu Gast. Finanziell sieht es nach wie vor nicht gut für die Duisburger aus. Es droht die Insolvenz.

In der 14. Minute brachte Timo Perthel die Hausherren in Führung. Sechs Minuten später traf Elias Kachunga zum Ausgleich und Pausenstand. Bajic verwandelt in der 60. Minuten einen Strafstoß und brachte so den MSV wieder in Front. Doch zehn Minuten später traf Mario Vrancic zum erneuten Ausgleich.

In der 71. Minute sah dann Branimir Bajic (Duisburg) nach einer Notbremse die Rote Karte. Trotz der Unterzahl erzielte Sören Brandy sechs Minuten später das 3:2 für den MSV und machte so den Sieg klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, 2. Bundesliga, MSV Duisburg, SC Paderborn
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?