19.05.13 17:24 Uhr
 72
 

Bayerns Ministerpräsident Seehofer wird mit Karlspreis der Sudetendeutschen ausgezeichnet

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer wurde in Augsburg, auf dem Sudetendeutschen Tag, der Europäische Karlspreis verliehen.

Bei seiner Ansprache hat Seehofer bedauert, dass es für Heimatvertriebene immer noch keinen deutschlandweiten Gedenktag gibt.

Der Vertriebenenorganisation zufolge müssen die Preisträger "besondere Verdienste um die Verständigung und Zusammenarbeit der Völker und Länder Mitteleuropas erworben haben".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Augsburg, Ministerpräsident, Horst Seehofer, Karlspreis, Sudeten
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horst Seehofer lobt Angela Merkel: "Sie hält die freie Welt zusammen"
Bayern: Horst Seehofer gegen Diesel-Fahrverbote
CSU-Chef Horst Seehofer spricht sich für schwarz-gelbe Koalition im Bund aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Horst Seehofer lobt Angela Merkel: "Sie hält die freie Welt zusammen"
Bayern: Horst Seehofer gegen Diesel-Fahrverbote
CSU-Chef Horst Seehofer spricht sich für schwarz-gelbe Koalition im Bund aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?