19.05.13 17:18 Uhr
 113
 

Ungewöhnliche Aktion: Künstler fotografierten 6.000 ausgespuckte Kaugummis

Der Kasseler Königsplatz ist übersät von unzähligen Kaugummis die Passanten im Laufe der Jahre auf den Boden gespuckt haben.

Die meisten der festgetretenen Lutschgummis sind nun den Künstlern Ute Mescher und Jürgen Olbrich fotografiert und dokumentiert worden.

Das Ergebnis ihrer Arbeit ist nun im Kunsttempel Kasse in der Ausstellung "Mit dem Mund geformt, mit den Füßen getreten" zu besichtigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Künstler, Aktion, Kassel, Kaugummi
Quelle: www.hna.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben
Hamburg: Erstes Konzert in der Elbphilharmonie geglückt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2013 17:42 Uhr von Borgir
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Unfasssbar was man so alles als "Kunst" bezeichnet....
Kommentar ansehen
19.05.2013 18:10 Uhr von blade31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Möchte jemand meine Kunstvolle Foto Sammlung vertrockneter Hundehaufen auf der Straße sehen?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Grüße von Onkel Adolf": Amazon-Mitarbeiter steckt Zettel in Paket an Jüdin
Blue Monday: Heute ist der depressivste Tag des Jahres
Gaggenau: 65-Jährige wäscht ihre Schmutzwäsche in Schwimmbad


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?