19.05.13 13:53 Uhr
 108
 

Nordkorea: Vierter Kurzstreckenraketentest - Pjöngjang provoziert erneut

Nordkorea hat innerhalb von nur zwei Tagen bereits zum vierten Mal eine Kurzstreckenrakete abgefeuert. Ban Ki-moon, Generalsekretär der Vereinten Nationen, hat Pjöngjang dazu aufgefordert, mit den Tests aufzuhören und endlich wieder am Verhandlungstisch Platz zu nehmen.

"Ich hoffe, dass Nordkorea von weiteren derartigen Aktionen absieht", so Ban Ki-moon gegenüber der russischen Nachrichtenagentur RIA Nowosti. Russland müsse nun seine Kontakte ausnutzen versuchen, die Spannungen zu beenden und Nordkorea zur Aufnahme von Verhandlungen zu bringen.

Seit dem nun dritten Atomtest Nordkoreas im Februar dieses Jahres haben die Spannungen wieder zugenommen. Nordkorea drohte unter anderem den USA und Südkorea mit einem Atomkrieg.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Test, Nordkorea, Rakete, Pjöngjang
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien
Schweiz: Jusos fordern geschützte Frauenräume in Discos wegen Belästigungsfällen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?