19.05.13 12:30 Uhr
 1.455
 

USA: Teenager veröffentlichten Vergewaltigungsvideo auf Facebook

Drei amerikanische Teenager, die im Verdachte stehen, eine Zwölfjährige vergewaltigt zu haben, veröffentlichten ein Video ihrer Tat auf Facebook. Die Tatverdächtigen sind 15 und 16 Jahre alt.

Die Verdächtigen sollen das Mädchen mit einer Waffe bedroht haben. Anschließend wurde sie vergewaltigt. Sie filmten die Tat. Die Gesichter der mutmaßlichen Täter sind darauf gut erkennbar.

Einer der Tatverdächtigen hat bereits ein Geständnis abgelegt. Im Juni müssen die drei Teenager vor Gericht erscheinen. Sie werden nach Erwachsenenrecht verurteilt. Die Tat geschah bereits im September letzten Jahres. Warum die Tat erst jetzt an die Öffentlichkeit gelangte, ist unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Facebook, Vergewaltigung, Teenager
Quelle: www.inquisitr.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2013 14:00 Uhr von Fiona-Berlin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vergesst bitte nicht, dass Knast in den USA ganz anders ist als bei uns. 5 Jahre dort im Knast sind schlimmer als 20 Jahre bei uns im Knast.
Ich denke auch, dass sie mit Gefängnis bestraft werden sollen. Aber lebensänglich halte ich für übertrieben - auch nur - weil in den USA der Knast wesentlich härter ist als bei uns.
Kommentar ansehen
19.05.2013 14:51 Uhr von jschling
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wenn man sieht, wie blöde sich die Jungs angestellt haben (posten das Video bei Facebok), dann kann man schon sagen, dass denen die Reife offensichtlich fehlt und Erwachsenenstrafrecht nicht wirklich angebracht ist
Kommentar ansehen
19.05.2013 14:52 Uhr von Borgir
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Schön. Eine so konsequente Anwendung von Erwachsenenstraftrecht wünscht man sich hierzulande auch
Kommentar ansehen
19.05.2013 23:04 Uhr von SkyWalker08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Positive, bei der traurigen Nachricht: "Sie werden nach Erwachsenenrecht verurteilt."
Mit 15 bzw. 16 Jahren weiß man, dass man keine anderen Menschen vergewaltig. Genau so, wie man weiß, dass man nicht stiehlt, nicht mordet, oder den Finger in die Kerze hält.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?