19.05.13 11:40 Uhr
 467
 

Fußball: Die älteste Fußballtribüne der Republik hat eine interessante Geschichte

Das Stadion am Weidenpescher Park hat eine Sehenswürdigkeit zu bieten, die man auf den ersten Blick gar nicht vermutet. Dort steht nämlich die älteste Stahl-Holz-Tribüne der Republik. 1920 wurde die Bedachung der Zuschauerplätze fertiggestellt.

Seit über zehn Jahren verfällt das Bauwerk jedoch. So lange liegt nämlich das letzte Fußballspiel zurück. Immerhin spielte der VfL Köln 1899 ganze 99 Jahre dort. Wo früher zwei Meisterschaftsendspiele stattfanden, wird das Gelände heute als Parkplatz und Flohmarkt genutzt.

Einen letzten großen Auftritt bekam die älteste Tribüne Deutschlands aber im Film "Das Wunder von Bern" von Sönke Wortmann. Der suchte eine authentisch wirkende Drehkulisse. Das historische Bauwerk war geradezu ideal, denn laut Wortmann musste gar nichts verändert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: knollenbovist
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Fußball, Geschichte, Republik, Tribüne
Quelle: www.fussball.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?