19.05.13 10:57 Uhr
 102
 

Motorradmarkt kommt wieder in Fahrt

Der Motorradmarkt in Deutschland verzeichnet wieder einen Wachstum. Im vergangenen Monat April wurden 21.993 Neuzulassungen von Krafträdern und Rollern über 50 Kubikzentimeter Hubraum verzeichnet.

Gegenüber dem Vorjahr ist im vergangenen Monat April eine Steigerung von 19,6 Prozent zu verzeichnen.

Insgesamt wurden deutschlandweit seit Anfang des Jahres 52.600 Verkäufe registriert. Das sind im Vergleich zum letzten Jahr immer noch ein Minus von 3,5 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Markt, Motorrad, Zulassung, Fahrt
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart
Fahrverbote für viele Diesel ab 2018 beschlossen
Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2013 11:24 Uhr von MrGorbatschow
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Liegt vielleicht daran das die Leute ihr Motorrad im Winter abmelden?
Kommentar ansehen
19.05.2013 12:30 Uhr von Miietzii
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
"einen Wachstum"

Wieder ein herrlich bescheuerter Satz, aber das ist man ja bei gewissen Checkern und Autoren gewohnt.

[ nachträglich editiert von Miietzii ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: China will 50.000 Trainingsschulen einrichten und Großmacht werden
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Nordkoreanischer Diplomat unter Verdacht
Spanien: Fünf Hunde bissen offenbar 66-Jährigen tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?