19.05.13 10:20 Uhr
 176
 

Aachen: 13 Jähriger erleidet beim Anzünden des Grills schwere Verbrennungen

In Aachen wollte ein 13-Jähriger und sein neun Jahre alter Bruder auf dem Balkon der elterlichen Wohnung einen Grill anzünden.

Zu diesem Zweck übergoss der 13-Jährige die Kohle mit flüssigem Grillanzünder und zündete sie an. Dabei gab es eine Verpuffung. Der 13-Jährige zog sich schwere Brandverletzungen an den Beinen zu.

Nachbarn hatten die Hilferufe aus der Wohnung gehört, brachten das Feuer zum Erlöschen und leisteten Erste Hilfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Unfall, Aachen, Grill
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?