19.05.13 09:18 Uhr
 3.734
 

Umfrage GB: Die Tür ist kaputt - Das sind die verrücktesten Arbeitnehmer-Ausreden

In einer Studie, an der 1.000 Arbeitnehmer und 1.000 Firmenchefs teilnahmen, fand man nun heraus, dass die Arbeitnehmer teilweise die verrücktesten Ausreden haben, um nicht zur Arbeit zu erscheinen.

Eine der unglaubhaftesten Ausreden ist dabei, dass eine Dose Bohnen auf den Zeh gefallen ist und dieser nun angeschwollen ist. Ein anderer Arbeitnehmer erklärte, dass sein Hund sich so erschreckt habe und jetzt so verängstigt ist, dass er ihn auf gar keinen Fall alleine lassen kann.

Auch die Ausrede, dass die Tür so kaputt ist, dass sie sich nicht öffnen lässt und man deswegen nicht mehr aus dem Haus kommt, kam schon vor. Natürlich gibt es auch Sex-Ausreden. So konnte ein Arbeitnehmer nicht zur Arbeit, da er sich angeblich beim Sex verletzt habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Umfrage, Arbeitnehmer, Tür, Ausrede
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Italiener protestieren gegen ersten "Pizza Hut" in ihrem Land
"Begehrtester Junggeselle der Welt": Seltener Nashornbulle bekommt Tinder-Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2013 09:35 Uhr von blade31
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man verletzt ist muss man ja wohl ein Attest beim Arzt holen was ein Schwachsinn...
Kommentar ansehen
19.05.2013 10:05 Uhr von sonikku
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also Tür kaputt gibts wirklich, das ist meiner Mutter mal passiert. Da ist dieses angewinkelte Teil irgendwie lose gewesen und ließ sich nicht mehr mit Klinke oder Schlüssel zurückziehen.
Kommentar ansehen
19.05.2013 10:13 Uhr von Suffkopp
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wollen wir mal sammeln um eine Studie in Auftrag zu geben, die herausfindet was denn bei Crushial und/oder Spencinator in der frühen Jugend so alles schief gegangen ist?
Kommentar ansehen
19.05.2013 10:24 Uhr von generalviper
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@blade 31:

"Wenn man verletzt ist muss man ja wohl ein Attest beim Arzt holen was ein Schwachsinn... "

Bei vielen großen Unternehmen in Deutschland darf man auch mal 3 Tage zu Hause bleiben, ohne gelben Schein. Kommt immer auf die Betriebsvereinbarung an.

Ich persönlich finde es bei einem normalen Arbeitnehmer, der also seine Leistungen während seiner Arbeitszeit erbringt, (sprich Gewinn erwirtschaftet), völlig legitim, wenn man im Jahr mal 1-2 Arbeitstage "blau" macht, auch mit so einer blöden Ausrede.

Ist immer noch besser, als die Leute die sich gleich eine ganze Woche auf nem Schein ausruhen, weil sie mal ne Woche "keine Lust" haben.
Kommentar ansehen
20.05.2013 03:15 Uhr von Trallala2
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Eine Ausrede die ein Angestellter mal bei mir versuchte: morgens beim Frühstück ist mir der Kaffee auf die Hose ausgegossen. Un da ich nur eine einzige Hose besitze, konnte ich mit der nicht zur Arbeit.
Kommentar ansehen
20.05.2013 12:55 Uhr von bigdaddy2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmm beim sex verletz....

war das nicht der, der in der not aufnahme war und seinen staubsager nicht mehr vom penis bekamm, weil er es sich selbst machen mußte?? ;-))

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?