19.05.13 09:12 Uhr
 419
 

So verändert die Frisur die Optik: Josefine Preuß sieht nun aus wie ein Junge

Josefine Preuß (27) ist neben Alexandra Neldel (37) in den zwei Filmen aus der Film-Reihe "Die Wanderhure" zu sehen.

Jetzt zeigte sich die deutsche Schauspielerin auf dem roten Teppich des deutschen Filmpreises in Berlin - jedoch ist sie kaum wiederzuerkennen. Obwohl sie immer lange Haare hatte und schwor, niemals die Haare abschneiden zu lassen, hat sie nun offenbar ihre Meinung geändert.

Denn jetzt hat sie plötzlich kurze Haare und sieht damit aus wie ein Junge. Diese Veränderung geschah für einen neuen Mittelalter-Film, in dem sie eine als Junge getarnte Frau spielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Junge, Frisur, Optik, Josefine Preuß
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2013 13:03 Uhr von Heuwerfer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Josefine Preuß ist nicht neben Alexandra Neldel in den Filmen der "Wanderhure" Reihe zu sehen, von denen es zudem bereits 3 und nicht erst 2 gibt.

Sie wird allerdings in einer Verfilmung eines weiteren Romans des Autorenduos Iny Lorentz zu sehen sein, welches auch die "Wanderhure" Romane geschrieben hat, und für eben diesen Film hat sie sich die Haare schneiden lassen.

Ihren neuen Look präsentierte sie außerdem nicht auf dem roten Teppich des Deutschen Filmpreises in Berlin sondern dem des Bayerischen Fernsehpreises in München, was auch auf dem Bild zur News deutlich erkennbar ist.

In der Quelle, was auch immer man davon halten mag, sind all diese Punkte übrigens korrekt wiedergegeben.

Der Autor sollte vielleicht besser mal genauer lesen, ehe er hier gleich reihenweise falsche Fakten abliefert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?